Neuigkeiten zum Programm CINEMA 4D von MAXON

Sehenswerte CINEMA 4D Videos auf Youtube und Vimeo

Donnerstag, 28. August 2008

Neue speicherfähige Cinema 4D Demo

Maxon hat eine neue Cinema 4D Demoversion zur Verfügung gestellt.
Diese Demoversion hat die Versionsnummer 11.010 und kann, nach Aktivierung, 42 Tage lang:
  • Projekte speichern und exportieren
  • Texturen erstellen und speichern
  • Gerenderte Bilder und Animationen speichern
  • Kompositionsdaten speichern.
Also eine voll funktionsfähige Demoversion.
Zusätzlich dazu gibt es jetzt auch die Sprachfiles und die Hilfe über die Updatefunktion.

Zu beziehen ist die neue Demo über das Maxon Demo-Downloadformular
oder die, in der "Siggraph"-Preview-R11-Demo integrierte Updatefunktion.

Montag, 25. August 2008

Cindigo 1.1.9

Cindigo, der Export Plugin für den Freeware-Renderer Indigo, ist in Version 1.1.9 erschienen:
Neu:
  • updated all exported material data to the 1.1.9 specs
  • applying textures to luminance/color/bump/displacement in the c4d mat will override the constant values set for color/exponent/etc in the material helper
  • added new subdivision options
  • added emission to the material helper (only base_emission). set a texture for it in the c4d mats luminance channel
  • rgb gain can now be <>
  • support for light layers (only 0-7 as currently in the indigo gui)
  • indigos scale factor isnt used anymore. global scale is directly applied to the meshes. this should fix the "invertible bug" and confusion about displacement
Plugin download 1.1.9 hier
Infos zu Indigo 1.1.9 hier

TrainDriver

video
Jack hat eine neue Expression zum Download gestellt.
Sie ist ideal dafür, einen Eisenbahnzug mit einer beliebigen Anzahl Waggons auf einem Gleis fahren zu lassen.

Mehr Infos & Download auf wiki.c4d-jack.de

Montag, 18. August 2008

PaintOnSurface 1.2

DNS-Plugins hat PaintOnSurface 1.2 veröffentlicht.
Neu:
  • splines malen.
    berücksichtigt 'clones per second' und malt automatisch mehr punkte in komplexeren Regionen des Meshes:
    http://www.dns-plugins.de/video/pos_7_splines.mov
  • create pointClouds.
    Erstellt ein polyObjekt, dessen Punkte den Positionen der bisher gemalten Objekte entsprechen. Berücksichtigt 'last only' switch:
    http://www.dns-plugins.de/video/pos_8_pointclouds.mov
  • graphics tablet support
    pressure, tilt und rotation des Pen's werden unterstützt, und können per Slider reguliert werden. Ist der einfluss weniger 100%, vermischt sich das dann jeweils mit den 'normalen' Einstellungen des Tools (cps,adjustSize, pitch). Die Variationseinstellungen werden natürlich auch berücksichtigt, wenn mit einem Tablet gemalt wird.
    http://www.dns-plugins.de/video/pos_9_pen.mov
  • 64-Bit Version
Mehr Infos auf www.dns-plugins.de

Mittwoch, 13. August 2008

3D Attack - August 2008 - R11 Spezial

Die Augustausgabe der 3D Attack ist erschienen und befasst sich vor allem mit dem Thema R11.
Highlights:
  • Interview with Murat Pak by Tavy Pasieka
  • Advanced Render - Out With The Old, In With The New by Michael Vance
  • How to Create Presets in Release 11 by Thomas Pasieka
  • Create Your Own Material Preview Objects in R11 by Thomas Pasieka
  • The New Doodle Tool - Total Coolness Guaranteed by Thomas Pasieka
  • Release 11 New AR Render Gallery
  • Release 11 Feature List
  • Free 12 Minute DOF Video Tutorial by Thomas Pasieka
  • Goodies and more.....
Kauf und Infos auf www.3dattack.us

R11 Cineversity Tutorials

"Was ist der Vorteil von nicht-linearer Animation?", "Wie funktioniert der Projection man?" und "Was zur Hölle ist ein Doodle?"
Alles Fragen die seit gestern viele Cinema 4D User beschäftigen.
Auf Cineversity findet Ihr dazu 11 Video Tutorials die sich mit neuen Features von Release R11.0 beschäftigen.

Weiter zu den gratis Video Tutorials auf www.cineversity.com
(Registrierung erforderlich )

Dienstag, 12. August 2008

Cinema 4D R11 vorgestellt

Nun ist es offiziell:
Maxon hat heute auf der Siggraph Cinema 4D R11, Bodypaint R4 und Advanced Render 3 vorgestellt; mit non-linear Animation, neu entwickelter Global Illumination und massiv gesteigerter Geschwindigkeit.

Auch eine Siggraph-Preview-Demo steht zur Verfügung:
Zum Download-Formular hier.

Ausführliche Featureliste zu Cinema 4D R11, Bodypaint R4.0 und Advanced Render mit Bildern und Videos hier

Neuerungen in Release C4D R11:
  • Non-lineare Animation
    Komplexe Animationen mit hunderten von Keyframes manuell zu modifizieren ist nicht nur extrem arbeitsintensiv, sondern auch sehr unflexibel. Dank Animationsebenen und Motion Clips kann der Anwender jedoch mit Leichtigkeit verschiedene Bewegungssequenzen von komplexen Objekten wie Figuren überlagern oder miteinander mischen. Animationen können so aus einmal vorgefertigten Versatzstücken nach dem Baukastenprinzip aufgebaut werden.
  • Komplett neue Global Illumination
    Auf Basis neuester Technologien hat MAXON eine neue GI-Engine entwickelt, die in kürzester Zeit und mit minimalem Setup-Aufwand eine absolut natürliche Beleuchtung liefert. Dabei sind die Renderzeiten extrem kurz und sogar Animationen sind hier erstmals in guter Qualität und überschaubarer Zeit möglich.
  • BodyPaint 3D R4
    Neue Malwerkzeuge zum Erstellen von detailreichen Texturen auf 3D-Modellen und verbesserte Handhabung verschiedener Tools sind die Neuerungen des 3D-Malprogramms, das auch Bestandteil von CINEMA 4D ist. Dazu zählt eine engere Anbindung an Adobe Photoshop mit besserer Unterstützung von PSD-Dateien, ABR-Pinseldateien und verbesserter WACOM-Tabett-Unterstützung.
  • Beschleunigtes Rendering
    Vor allem auf Multicore-Prozessoren hat CINEMA 4D an Renderinggeschwindigkeit zugelegt. Im Mittel rendern Szenen nun doppelt so schnell. Auch die Renderingqualität, hier vor allem die Glasdarstellung, wurde gesteigert.
  • 64-Bit Unterstützung unter Mac OS X
    CINEMA 4D ist das erste führende kommerzielle 3D Programm, das komplett für 64-Bit unter Mac OS X 10.5 Leopard umgesetzt wurde. Als native Cocoa-Applikation kann CINEMA 4D nun einen größeren Speicherbereich nutzen und so größere Projekte als bisher verarbeiten. Dabei unterstützt CINEMA 4D sowohl die modernen Intel-Prozessoren als auch PowerPC G5 CPUs, die ebenfalls 64-Bit-fähig sind.
  • Projection Man
    Dieses Matte Painting System wurde ursprünglich exklusiv für Sony Pictures Imageworks entwickelt und in Filmen wie Hancock, Beowulf, Speed Racer und Könige der Wellen eingesetzt. Mit den Malwerkzeugen von BodyPaint 3D oder Adobe Photoshop lassen sich so schnell und effizient 3D-basierte Kulissen erstellen, die eine maximale Bewegungsfreiheit der Kamera ermöglichen.
  • CineMan
    Anwender, die eine Renderman-basierte Pipeline nutzen, können nun auch CINEMA 4D direkt integrieren. CineMan bindet die Renderer von dna research (3Delight), SiTex (AIR) und PIXAR (Renderman) direkt in die Programmoberfläche ein. Dabei werden auch Renderman-Materialien und Lichtquellen unterstützt. Dateien können ebenfalls im RIB-Format ausgegeben werden.
  • COLLADA-Unterstützung
    CINEMA 4D R11 und BodyPaint 3D R4 unterstützen nun COLLADA, ein quelloffenes, XLM-basiertes Austauschformat. Damit können komplexe Szenen und Modelle nun einfacher und mit weniger Verlusten zwischen verschiedenen 3D-Programmen ausgetauscht werden.
  • Benutzerfreundlichkeit
    Ein Online-Updater sorgt stets für die aktuellste CINEMA 4D-Version auf dem Rechner. Ein Lizenz-Server erleichtert die Lizenzverwaltung für Unternehmen und Bildungseinrichtungen mit Mehrfachlizenzen.
  • Weitere Funktionen
    Zusätzlich hat CINEMA 4D noch verbesserte Rendereinstellungen erhalten, einen Ghosting-Modus, und ein Collaboration-Werkzeug namens Doodle sowie Unterstützung für 3Dconnexion-Geräte am Mac. Eine vollständige Liste sämtlicher Änderungen befindet sich auf den Produktseiten.

    (OT der Pressemitteilung)

Zur Pressemitteilung auf www.maxon.de

Montag, 11. August 2008

finalRender Stage-2 R2.0

Cebas hat finalRender Stage-2 Release R2.0 für Cinema 4D angekündigt.
Neu in Release 2.0:
  • Physical Camera Model with Realtime Preview and Adjustments
  • New Unique finalRender Volume Rendering Material
  • Physical Sky Enhancements
  • True finalRender Instancing Power
  • Super Fast Hybrid Scanline Renderer
  • New finalRender fastSSS Material
  • Better and Faster 3D Motion Blur from within CINEMA 4D
Mehr Infos hier auf www.finalrender.com

Freitag, 8. August 2008

Maxwell Render 1.7.1

Next Limit hat ein kleines Update von Maxwell Render veröffentlicht.
Die Version 1.7.1 behebt einige Bugs im Maxwell Studio und auch im Renderer selbst.

Mehr Infos zum Update hier

Mittwoch, 6. August 2008

Vue 7 Professional Solutions

e-on software hat Vue 7 xStream angekündigt und wird dieses auf der Siggraph 2008 vorstellen.
Neue Features sind:
  • 3. Generation von e-on’s patentiertem EcoSystem ™
  • Spectral 2 atmospheric engine
  • SolidGrowth 4 HD
  • eine komplett neue Radiosityengine für Innenraumszenen
  • und mehr
Mehr Infos auf www.e-onsoftware.com

Sonntag, 3. August 2008

invaZion '09: stereoskopischer Kurzfilm Wettbewerb

Auf www.invazion.org findet Ihr Infos zum weltweit ersten stereoskopischen Kurzfilm Wettbewerb.

Als Goodie findet man hier auf der invaZion-Webseite auch schon ein fertiges Stereo-Kamera-Preset (mit Anleitung) als C4D-Datei um auch direkt loslegen zu können. (C4D 10.5)